Mit dem Bus von Telč nach Raabs

Am Sonntag, den 11. 12. 2011 wurde der Betrieb auf der grenzüberschreitenden Trasse Telč – Dobersberg – Raabs an der Thaya gestartet. Gefahren wird freitags, samstags und sonntags. Ziel dieser Buslinie ist die Verbesserung der Erreichbarkeit der touristisch attraktiven Regionen an öffentlichen Verkehr.

„Es bieten sich Ausflüge nach Raabs zum Baden im neuen Hallenbad, ein Spaziergang im Thayatal an Ruinen und der Burg Karlstein vorbei oder ein Besuch der Waldrapp-Voliere in Waidhofen an. In Zukunft soll auch Radtransport möglich sein.

Aus Telč fährt der Bus um 6:56, 12:14 (freitags 12:34) und 16:14. Zurück aus Raabs kommt der Bus um 8:37, 14:44 und 19:05. In Dobersberg kann man zum Autobus nach Waidhofen an der Thaya umsteigen.

Zwischen Znaim und Gmünd ist es die einzige öffentliche Verbindung über die Grenze. Daher ist diese Linie Teil des Projektes „Erreichbarkeit verbindet", das auch im Rahmen der europäischen territoralen Zusammenarbeit Österreich-Tschechien 2207 – 2013 EU-kofinanziert ist. Partner des Projektes sind der Kreis Vysočina die Verkehrsverbund Ost-Region, G.m.b.H. und der südböhmische Kreis (JIKORD, s.r.o.).

Fahrplan

Fahrpreis

Zurück zu: Wir empfehlen



Aktuell

Start den neuen Web-Seiten

(01. 05. 2012) Am Dienstag, den 1. Mai 2012 wurde im Rahmen des Projektes "DY-THA rail" die Internet-Adresse www.pokoleji.cz gestartet. Diese Seiten sind ein der Aktivitäten im genannten Projekt uhd haben eine wichtige Aufgabe und Vorbereitungsrolle. Mehr

Neuer Vorsitzender

(19. 04. 2012) In der Sitzung der Gemeinde-Vereinigung "Železnice Kostelec – Slavonice" vom 19.4.2012 im Stadtamt Telč wurde Herr Oldřich Zadražil als Vorsitzender abgewählt. Mehr

Dieses Projekt ist mit EU-Mitteln kofinanziert.

AT SPOLUPRACE CZEuropean Regional Development Fund